Allgemeines zu den Heilsteinen

In dieser Kategorie möchte ich Euch einen Einblick in die Heil-und Edelsteine geben und ich möchte Euch hier den einen oder anderen Heilstein vorstellen. Aber zuerst Mal etwas Allgemeines zu den Heilsteinen.

Wer kennt sie nicht, die Heilsteine, auch Trommelsteine oder Edelsteine genannt? Vielen von uns ist sie bekannt, die Wirkung von Heilsteinen. Am bekanntesten sind wohl u.a. der Bergkristall, der Rosenquarz oder auch der Amethyst. Es gibt die Steine als Rohsteine (können auch als Wassersteine benutzt werden), Trommelsteine (auch Handschmeichler genannt) und Trümmersteine.

Heilsteine bewirken eine Harmonisierung im Körper und sie steigern somit das Wohlbefinden.  Heilsteine können unterstützend zu diversen Therapien eingesetzt werden. Sie wirken auf allen Ebenen; auf der körperlichen, geistigen und der seelischen Ebene.

Wirkung auf der körperlichen Ebene:

  • stärkend
  • entschlackend
  • entzündungshemmend
  • entkrampfend

Wirkung auf der geistigen Ebene:

  • sie beeinflussen das Denken und wirken so negativen Denkweisen entgegen

Wirkung auf der seelischen Ebene:

  • beruhigend
  • harmonisierend
  • ausgleichend

Wie werden die Steine angewendet?

Man kann die Steine auf den Körper (auf die entsprechende Körperstelle) legen, sie am Körper tragen oder in der Hosentasche. Auch kann man die Steine unter dem Kopfkissen legen oder man kann sie ins Trink- oder auch Badewasser legen (es gibt viele Steine auch als  Wassersteine). Man kann auch mit ihnen massieren. Sie sehen also, Heilsteine sind vielseitig anwendbar. Wichtig ist zu wissen, dass die Steine vor und nach der Benutzung aufgeladen und entladen werden müssen.

Wie werden die Steine entladen oder aufgeladen?

Es gibt sehr viele Methoden, Steine zu reinigen, zu entladen und wieder aufzuladen. Einige davon möchte ich Euch nun vorstellen.

Viele Steine werden unter fließendem lauwarmen Wasser (1-2 min.) oder im Gefrierfach (die Steine in eine Tüte legen und  für 2-3 Std. einfrieren) entladen und gereinigt. Man kann aber auch die Steine mit kleinen Hämatit-Trommelsteinen (dazu den zu reinigenden Stein in eine Schüssel mit Hämatit-Trommelsteinen für ein paar Stunden legen) entladen.

Aufladen lassen sich viele Steine mit Mond-oder Sonnenlicht. (Dies ist abhängig von der Art der Steine)  Statt des Mondlichtes kann man auch  kleine Achat- Trommelsteinen verwenden und anstatt des Sonnenlichtes nimmt man kleine Bergkristall-Trommelsteine.

Wie finde ich meinen Stein? Oder findet der Stein mich?

Jetzt habt Ihr einen kleinen Einblick in die Heilsteine bekommen und Ihr stellt Euch jetzt sicher die Frage, wie finde ich meinen Stein? Nun, es gibt mehrere Wege, den richtigen Stein zu finden.

  • Ihr wählt spontan also intuitiv den Stein aus, von dem Ihr Euch angesprochen fühlt. Der Stein, der Euch förmlich ins Auge springt, wird der richtige Stein für Euch sein, den Ihr in diesem Moment/in Eurer Situation benötigt.
  • Ihr benutzt ein Pendel und pendelt aus, ob dieser Stein schwingungsmäßig mit Eurer Körperschwingung übereinstimmt.
  • Ihr nehmt einen Heilstein in die Hand und fühlt die Wärme des Steines. Heilsteine, die gut für Euch sind, erwärmen sich in Eurer Hand sehr schnell.
  • Durch Empfehlung dritter. Das kann ein Buch sein oder Eurer Heilpraktiker oder ein Steinetherapeut nennt Euch den Stein, den Ihr in der jetzigen Situation benötigt.

Ich freue mich, dass ich Euch einen kleinen allgemeinen Einblick in die „Welt der Heilsteine“ geben konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s